Zur Startseite

Mitreden und Mitgestalten

08.02.2020

Am 24.01.2020 haben sich junge Erwachsene mit Beeinträchtigung und deren Angehörige getroffen, um sich an der Weiterentwicklung der Angebote des FED zu beteiligen.

Der Familienentlastende Dienst (FED) der Lebenshilfe Kirchheim bietet verschiedene Kurse sowie Ferien- und Freizeitangebote an. Angesprochen sind derzeit vor allem Kinder und Jugendliche im Schulalter. Doch was kommt im Anschluss? Um die Angebote besser an die Wünsche und Bedürfnisse junger Erwachsener auszurichten, hat die Lebenshilfe zur Veranstaltung „Mitreden und Mitgestalten“ eingeladen.

Junge Erwachsene mit Beeinträchtigung ab 15 Jahren und ihre Angehörigen konnten sich mit uns über ihre Interessen und Vorlieben austauschen. Besuche in Freizeitparks, gemeinsames Kochen, Erste- Hilfe-Kurs, Wandern und Reisen waren nur einige Ideen, die die Teilnehmerinnen und Teilnehmer gesammelt haben. Auch über die Zeiten, zu denen die Angebote stattfinden sollten, wurde gesprochen.

Uns ist es wichtig, dass die Teilnehmerinnen und Teilnehmer der Offenen Hilfen dabei mitwirken, die Zukunft gemeinsam zu gestalten und über zukünftige Angebote mitentscheiden zu können. Selbst aktiv sein zu können spielt dabei eine zentrale Rolle.

Alle Teilnehmerinnen und Teilnehmer waren mit viel Engagement an diesem Abend dabei. Wir bedanken uns bei allen für den tollen Austausch. Nun liegt es an den Mitarbeitenden der Lebenshilfe Kirchheim, die Ideen und Wünsche zu planen und zu realisieren und somit das Angebot des FED weiterzuentwickeln.

Kontakt

Mitreden und Mitgestalten

Sabrina Schmid

Familienentlastender Dienst (FED)

Saarstraβe 87
73230 Kirchheim unter Teck
07021 97066-12
07021 97066-40
E-Mail

© 2020 Lebenshilfe Kirchheim e.V. - 73230 Kirchheim unter Teck, Saarstraβe 87, E-Mail: kontakt@lebenshilfe-kirchheim.de